Havanna8 in Marburg besetzt! #savetheh8

In Marburg ist seit heute die Kollektivkneipe Havanna8 besetzt, nachdem das Kollektiv zuvor aus ihren Räumen verdrängt wurde. Wir veröffentlichen hier die Pressemitteilung der Besetzer*innen, welche uns per Email zugeschickt worden ist. Einige Hintergrundinfos zum Kneipenkollektiv und dem Prozess der Verdrängung findet ihr hier


Pressemitteilungen: Besetzung des Havanna8

Am Morgen des 8.4.2019 haben wir, langjährige Freund*innen des solidarischen Genusses, die Räume der ehemaligen Kollektivkneipe Havanna8 im Lahntor 2 in Marburg besetzt. Anlass war der vorhergegangene erzwungene Auszug des Kneipenkollektivs aus ihren Räumlichkeiten.

Diese waren in den letzten fast 34 Jahren Ort für politische Diskussion, Bildung, Vernetzung und solidarischen Hedonismus, ein Rückzugsraum zur Erholung von den Erniedrigungen und Zumutungen, die wir alle im kapitalistischen Alltag erfahren. Die Verdrängung ist ein Ausdruck der herrschenden menschenfeindlichen Zustände. Wir nehmen nicht hin, dass ein solcher linker, feministischer Freiraum der Gentrifizierung zum Opfer fällt.

Wir werden diesen Raum nicht aufgeben!

Mit der Wiederaneignung unserer Kneipe holen wir diesen Freiraum für alle zurück.

Wir lassen uns unsere Kneipe nicht weg nehmen!

Wir werden sie mit allen Mitteln verteidigen!

Wir bleiben hier!

Article written by