#besetzen: Schon Post bekommen?

Wir stehen gemeinsam gegen ihre Repression Situation Hinter uns liegt ein Jahr der Besetzungen. Überschattet wird dieses Jahr, in dem wir uns wenigstens für kurze Momente Freiräume erkämpfen konnten, durch massive Repression. Bis auf eine Besetzung wurden alle nach der Berliner Linie geräumt und unsere Freiräume wurden wieder zu weit entfernt scheinenden Träumen und Utopien. Und als ob das nicht… Read more →

Hoch die Interkiezionale Solidarität! – Demonstrationen am 02.03.19

Hoch die Interkiezionale Solidarität! – Demonstrationen am 02.03.19

// Aufruf zur Interkiezionalen Demonstration von https://interkiezionale.noblogs.org // +++ Gemeinsame Demonstrationen vieler bedrohter Projekte am 02.03.19 in Berlin +++ Zubringerdemos aus diversen berliner Berzirken zu gemeinsamer Abschlusskundgebung um 17 Uhr am Lausitzer Platz in Kreuzberg +++ Vorabdemos in Schöneberg, Neukölln, Kreuzberg & Friedrichshain angekündigt +++ Demo-Plakat in: Pink (jpeg / pdf) | Gold (jpeg / pdf) | Grün (jpeg /… Read more →

NoHostel36 – Wohnraum statt Hotels

/// Folgendes stammt von NoHostel36, einer Initiative aus Kreuzberg, die den Neubau des Komplexes mit Hotel, Hostel & Einkaufszentrum verhindern möchte. Wir solidarisieren mit diesem Kampf und rufen zur Kundgebung (s.u.) auf. //// An der Skalitzer Straße / Ecke Mariannenstraße entsteht ein neuer Hotel-Hostel-Komplex. Der Großbau hat miese Auswirkungen auf unsere Nachbarschaft. Mehr Massentourismus, steigende Mieten, mehr Verdrängung, fehlender Raum… Read more →

Hausprojektgruppe G17A - Besetzer*innengruppe der Großbeerenstr.17A

Hausprojektgruppe G17A – Besetzer*innengruppe der Großbeerenstr.17A

Wir haben am 08. September 2018 den langjährig leerstehenden Wohnraum in der Großbeerenstr.17A besetzt. Besetzung ist eine von vielen Aktionsformen, wie ─ Hausversammlungen, Stadtteilpalaver,  Blockaden von Zwangsräumungen, Demonstrationen ─ die sich hier und weltweit gegen die Verwertung menschlicher Grundbedürfnisse richten.

Solidarität mit dem Hausprojekt Liebig 34 ─ Gegen den Ausverkauf der Stadt ─ Wir Bleiben Alle!

Wieder soll ein Hausprojekt wegen der Geldgier von Investoren verschwinden. Das anarcha-queer-feministische Hausprojekt Liebig 34 in Friedrichshain hat zum 31.12. 2018  keine weitere Mietvertragsverlängerung bekommen. Der Eigentümer Padovicz ─ bekannt für seine Entmietungspraktiken ─ will eine Räumung des Hauses, damit nach Luxussanierung neue Mieter*innen seinen Geldbeutel weiter füllen können. Aber nicht nur die Bewohner*innen der Liebig 34 wehren sich gegen… Read more →

Potse besetzt, Potse bleibt – Grußbotschaft aus der besetzten G 17A

Das Jugendzentrum Potse sollte zum 31.12. aus ihren Räumen raus, das benachbarte Jugendzentrum Drugstore ist am gleichen Tag entmietet worden. Die Potse ist seitdem von Menschen besetzt, die der Entmietung nicht tatenlos zusehen wollen. Wir aus der besetzten Wohnung der Großbeerenstr.17a solidarisieren uns mit der Besetzung der Potse und fordern den sofortigen rechtssicheren Erhalt ihrer jetzigen Räume, sowie die Rückgabe… Read more →

Januar 2019: Stand der Dinge in der Großbeerenstr.17A

Wir wollen euch kurz den aktuellen Stand in der besetzten G 17A vermitteln. Am Montag, 14. Januar 2019 läuft die Zwischennutzungsvereinbarung für die besetzte Wohnung aus. Nach dreimonatiger Aussetzung der Gespräche über die Zukunft des Hauses — die Eigentümer (Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft, kurz: ASW) fühlten sich durch eine Grußadresse der Hausprojektgruppe nicht wahrheitsgerecht beurteilt, die anlässlich einer Kundgebung des Kölner… Read more →

Potse bleibt!

Damit die #potsebleibt gibt es nun eine lokale Mahnwache, die dauerhaft besetzt sein soll. Ihr könnt euch vor Ort oder unter folgendem Link für eine Schicht eintragen: https://doodle.com/poll/qzs384ysmewnzrtf …